user_mobilelogo

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Termine

Schulführungen für Interessierte Eltern und Schüler durch Fr. Kremer, jeweils jeden Dienstag (9.1.,16.1., 23.1., 30.1.) im Januar um 18.00 Uhr!

 

 

----------------------------------

23. Jan. 2018  - 18.00 Uhr

Schulführung für Interessierte

----------------------------------

30. Jan. 2018  - 18.00 Uhr

Schulführung für Interessierte

----------------------------------

02. Feb. 2018

letzter Schultag, Zeugnisse

Unterrichtsschluss nach 3. Std.

----------------------------------

05. bis 09. Feb. 2018

Winterferien

----------------------------------

 

Schulkleidung

Benutzermenü

Das Wahlpflichtfach KuLiDS (Kunst-Literatur-DS) ermöglicht es unseren Schülerinnen und Schülern in den Jahrgängen 8 und 9, einen Schwerpunkt in unserem künstlerisch-literarischen Profil zu setzen. Das Curriculum KuLiDS sieht vor, dass die SchülerInnen dieser beiden Jahrgänge über zwei Jahre hinweg fächerübergreifenden Unterricht in diesen drei Fächern haben. Der Unterricht wird von jeweils zwei Fachlehrkräften (z. B. DS, Kunst) zum Teil gemeinsam und phasenweise abwechselnd abgehalten.
 
Die Lehrkräfte arbeiten jeweils einen gemeinsamen Plan aus. Dabei sind unterschiedliche Schwerpunktsetzungen möglich: Im ersten Jahr gibt es eine Kooperation zwischen DS und Kunst. Das Thema heißt z. B. „Streit und Kampf“. Es werden Szenen zu dem Thema geschrieben und eingeübt, zu denen im Kunstunterricht entsprechend gebastelt und gemalt wird. Zum Abschluss soll eine Aufführung stattfinden. Auch Exkursionen, Workshops und Vorträge werden geplant. Im zweiten Jahr liegt der Schwerpunkt dann auf Literatur und Kunst. Hier ist das Thema zum Beispiel „Freunde, Clique, Außenseiter“.
 
Die Präsentation der Ergebnisse findet in Form von Aufführungen (z. B. bei der Einschulungsveranstaltung etc.) statt und soll zu einem selbstverständlichen Präsentationsangebot werden wie unsere DS-Vorführungen und Balladenabende, auf denen die Ergebnisse einer Kooperation der Fachbereiche Deutsch, Musik und Kunst gezeigt werden. Zur Einbindung der Elternschaft werden regelmäßig Elternbriefe und Einladungen zu Präsentationen versendet. Die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an der Themenfindung, Ausgestaltung und den Präsentationsformen ist ein wichtiger Bestandteil des Wahlpflichtfachs KuLiDS. In diesem Sinne kann spontan und situativ auf Bedürfnisse und Themen der Schülerinnen und Schüler reagiert und kooperatives Lernen gefördert werden.
 
In Zukunft soll auch der Fachbereich Musik in Form des Faches KuMuLiDS in den Wahlpflichtbereich involviert werden.