user_mobilelogo

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Schulblog

Termine

----------------------------------

10. Mai 2018 

Himmelfahrt (Feiertag)

----------------------------------

11. Mai 2018 - ganztags 

Brückentag - unterrichtsfrei

----------------------------------

14. Mai 2018 - 16.00 Uhr 

Fachkonferenz Geografie

----------------------------------

15. Mai 2018 - 09.50 Uhr 

Infoveranstaltung Q2 in der Aula

----------------------------------

15. Mai 2018 - 12.00 Uhr 

Aushang Prüfungsplan mdl. ABI

----------------------------------

16. Mai 2018 - ganztags 

mündl. Abiturprüfungen

mündl. Prüf. Spanisch Kl. 7/8

----------------------------------

17. Mai 2018 - ganztags 

MSA Präsentationsprüfungen

mündl. Prüf. Spanisch Kl. 7/8

----------------------------------

18. Mai 2018 - ganztags 

MSA-Präsentationsprüfungen

mündl. Prüf. Spanisch Kl. 7/8

----------------------------------

21. Mai 2018 - ganztags 

Pfingstmontag - Feiertag

----------------------------------

22. Mai 2018 - ganztags 

Unterrichtsfrei

----------------------------------

23. Mai 2018 - 16.00 Uhr 

Fachkonferenz Ethik

----------------------------------

24. Mai 2018 - 16.00 Uhr 

Fachkonferenz Mathematik

----------------------------------

25. Mai 2018 - ganztags 

Bundesjugendspiele

----------------------------------

 

 

 

Schulkleidung

Benutzermenü

wandertag sportveranstaltung 2015Beim letzten Wandertag stand für die Klasse 10b kein Museumsbesuch oder Schlittschuhlauf auf dem Programm, sondern praktische Flüchtlingshilfe. So holten einige Schüler am Morgen eine Gruppe von Flüchtlingen aus einer nahegelegenen Aufnahmestelle in der ehemaligen Poelchau- Oberschule ab. Währenddessen organisierten die anderen den Aufbau in der Turnhalle, bereiteten ein sehr ansprechendes Buffet vor und stellten Turnschuhe bereit, die tags zuvor für diesen Anlass gekauft worden sind, um sie den Flüchtlingen zu schenken. Das Geld hierfür wurde von den Schülern zuvor in der Schule gesammelt. Es wurde ein anstrengender, aber sehr vergnügter Vormittag. Die Flüchtlinge ganz unterschiedlichen Alters genossen nicht nur die körperliche Bewegung, sondern erfreuten sich auch an den Kontakten, die sich schnell herstellten. Hier waren Türkisch- und Arabischkenntnisse von Vorteil, aber auch Hände, Füße und Mimik dienten der Verständigung. Das Treffen war ein Erlebnis, das sicherlich auf beiden Seiten in Erinnerung bleiben wird! Darüber hinaus wird in der Klasse schon darüber gesprochen, was als Nächstes organisiert werden kann, zum Beispiel die Sammlung von Winterkleidung!