user_mobilelogo

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Termine

Aktuelle Termine

----------------------------------

20. März

Nachschreibetermin Q2

----------------------------------

20. März - ganztags

mündl. Prüfung MSA E

5. Prüfungskomponente

Sek I - Unterricht am anderen Ort

----------------------------------

21. März

mündl. Prüfung MSA E

Känguru Wettbewerb

----------------------------------

26. März

WPF Arbeit Kl. 10 (A)

----------------------------------

27. März

WPF Arbeit Kl. 9

----------------------------------

27. März - 13.00 Uhr

Zulassung Abitur

----------------------------------

28. März

WPF Arbeit Kl. 8 (incl. Latein)

----------------------------------

29. März - 14.00 Uhr

Nachschreibetermin Sek I u. II

----------------------------------

02. April - ganztags

Studientag des Kollegiums

----------------------------------

 

 

Englische Vorstellung

Schulblog

Schulkleidung

Benutzermenü

Zusammensetzung der Zensur und Art der Leistungen

 

  1. Schriftlicher Bereich 25%
    - Schriftliche Tests (LEK)
    - minimal einer pro Halbjahr
    - Ankündigung spätestens eine Woche im Voraus
    - Dauer: Kürzer als eine Unterrichtsstunde (ca. 30 min)
    - Themenschwerpunkt: Die letzten acht bis zehn Unterrichtsstunden wobei Basiswissen vorausgesetzt wird !!!
    - Mängel in der sprachlichen Richtigkeit können mit bis zu 15% in die Gesamtbewertung eingehen


  2. Allgemeiner Bereich Mündliche und sonstige Leistungen 75%

    - Mündliche Beteiligung u. Mitarbeit im Unterricht (50%):

    Sowohl die Qualität als auch Quantität der Schüleraussagen werden beurteilt, wobei die Güte der Aussagen stärker ins Gewicht fällt. Nach jeder Sequenz wird eine Mitarbeitsnote gegeben, die auch die Regelmäßigkeit der Beteiligung am Unterricht beinhaltet.

    Die Mitarbeit (Zusammenarbeit auch bei Gruppenarbeit) wird in die Notengebung miteinbezogen (Konzentrierte Mitarbeit, vollständige Bearbeitung der Aufgaben, sorgfältige Übernahme der Tafelbilder).

    - Sonstige Leistungen (25%):
    Arbeitsergebnisse im Unterricht: z.B. das Anfertigen von Plakaten, das Bearbeiten von Arbeitsbögen, Halten von Präsentationen etc. Dabei ist die Qualität ein entscheidendes Kriterium, das regelmäßig überprüft wird. Es werden für einzelne Arbeitsergebnisse im Laufe des Schuljahres regelmäßig Noten gegeben.
    - Hefterführung: Der Hefter kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung zur Beurteilung eingesammelt werden.